Presseinformation

22. Internationales Berliner Bierfestival

vom 3. bis 5. August 2018

 

 

PRESSEINFORMATION

 

Willkommen im längsten Biergarten der Welt!

 

22. Internationales Berliner Bierfestival

vom 3. bis 5. August 2018

 

Motto 2018: Biere vom anderen Ende der Welt – Neuseelands Hopfenseite

 

Das 22. Internationale Berliner Bierfestival 2018 findet, vom 3. bis 5. August, auf 2,2 Kilometern zwischen Strausberger Platz und Frankfurter Tor im Glanz und Charme der historisch imposanten Architektur der Karl-Marx-Allee statt. Bei der alljährlichen Touristenattraktion werden wieder hunderttausende friedlich feiernde Besucher aus aller Welt mitten im Herzen von Berlin erwartet.

Jedes Jahr steht ein Land, eine bestimmte Region oder ein spezielles Thema im Mittelpunkt des Festivals. Das Motto 2018 lautet: „Biere vom anderen Ende der Welt – Neuseelands Hopfenseite“. Es präsentieren sich in diesem Jahr die neuseeländischen Brauereien Tuatara Brewing aus Paraparaumu, Renaissance Brewing aus Blenheim, Epic Brewing, Liberty Brewing und Behemoth Brewing aus Auckland sowie die Ciderei Zeffer Cider aus Fernhill auf dem Bierfestival. Die diesjährigen Festivalbiere sind das American Pale Ale und das Porter Elemental der Renaissance Brauerei sowie KAPAI, ein neuseeländisches Pale Ale, und das beliebte Tomahawk der Tuatara Brauerei.

Im „Längsten Biergarten der Welt“ präsentieren sich 350 Brauereien aus 90 Ländern, mit 2400 einmalig vertretenen Bieren. Es gibt 22 Bierregionen mit kulinarischen Spezialitäten und 19 Bühnen mit Live-Musik, mit nationalen und internationalen Künstlern, bei freiem Eintritt.

 

Öffnungszeiten:
Freitag, 3. August: 12 bis 24 Uhr
Sonnabend, 4. August: 10 bis 24 Uhr
Sonntag, 5. August: 10 bis 22 Uhr
Eintritt: frei

Infohotline: 030 – 65 76 35 60

www.bierfestival-berlin.de

 

Frank-Peter Bürger

Pressebeauftragter

Tel.: 030 – 55 15 69 60 oder 0172 – 316 15 06

Email: pressebuero.buerger@arcor.de